All posts filed under ‘FOOD

The Brutalist Kitchen Manifesto 

In this sense, Höller’s manifesto for eating and cooking goes way beyond the now ubiquitous notions of “slow food.” It is an eccentric thought experiment that could be read as a stance against a twenty-first-century context in which content and meaning have been baked into a homogenous lasagne. As Höller explains, food is an inherently […]

Ghost Restaurants: 

Es gibt Salate, Sandwiches und Säfte. Burger, gegrillter Käse und Frikadellen stehen auch auf der Karte. Und wenn mal wieder ein bestimmtes Gericht der absolute Trend ist, dann wird auch das in kürzester Zeit angeboten. Die Rede ist von „Ghost Restaurants“, einem noch relativ jungen Geschäftsmodell, dass aktuell vor allem die Ostküste der USA und […]

Kommentar Veggie-Produkttest: Am Verbraucherinteresse vorbei

Vor allem der intensive Einsatz von Eiern geht am Verbraucherinteresse nach mehr Tierschutz deutlich vorbei. Denn das Problem, dass männliche Tiere keine Eier legen, konnte die Industrie noch nicht lösen. Frisch geschlüpfte Hähne sind daher für die Industrie Abfall und landen im Schredder. Und auch für die Schwestern steht der Schlachthof an, wenn die Produktivität […]

Refried beans 

In this dish, after being boiled and then mashed into a paste, the beans are sometimes then fried or baked, though usually neither, thus making the term “refried” even more misleading.[1] Source: Refried beans – Wikipedia, the free encyclopedia

Kleines Schnitzel

So verändert uns das Leben hier Stück für Stück. War früher ein Steak hier und da mal voll ok oder sogar selbstverständlich, müssen wir beim Einkaufen oder Essen gehen jetzt an die Kälbchen denken, die unsere Nachbarn waren. Und wir wünschen uns umso mehr, dass der Respekt gegenüber dem Tier, mit dem Leute Fleisch essen, […]