yeahsara.com / signifiers & quotes

08.2016 / Pop und Off

In einer Szene, in der jeder Noise-Event mit dem Branding einer „Agentur“ präsentiert wird, Protestveranstaltungen möglichst schnell mit Merchandising hausieren, Künstlergagen auf dem Rücken gratis arbeitender Helferinnen ausgetragen werden, gedeiht der feuchte Traum des Kapitals, in der jede Akteurin sich zur selbst ausbeutenden Ich-AG trimmt, und bewusst oder unbewusst die eigene Kreativität in den Dienst der turbokapitalistischen Logik stellt. Nicht dass das etwas Neues wäre…

Source: Pop und Off

(Berlin, Music)