nah : 07.2015 : tschüss! (Random, Thoughts)

“bist du eigentlich sauer?”
“ich will nicht dass du enttäuscht bist”
“du bist so stark”
“sag doch mal ehrlich wie es dir geht”
“aber du meldest dich wenn es dir schlecht geht oder?”
“hast du schon mal über eine therapie nachgedacht?”

freispruch für alle: mir geht’s super toll. ich freue mich über jeden tag meines lebens. bitte macht euch bloß keine sorgen. ihr könnt hiermit jegliche verantwortung sofort ablegen. happy hour der absolution! vergesst die überforderung! und das, worauf wir alle gewartet haben: ich brauche euch nicht. ihr macht alles nur noch schlimmer. in dieser erkenntnis liegt eure erleichterung. denkt noch mal darüber nach, und geht ohne darauf zu antworten. ihr habt nun jede legitimation, die ihr braucht, um los zu lassen. ich will euch nicht. da kann man jetzt nichts machen außer in leichtigkeit aufseufzen, oder?

jetzt müsst ihr nichts mehr sagen und ich kann die stille in all ihrer unerträglichen schwere endgültig genießen. ohne euch dabei ein gutes gefühl darüber geben zu müssen, dass ihr ja trotzdem alles richtig gemacht habt. habt ihr nämlich nicht. könnt ihr euch für’s nächste mal dann zu herzen nehmen.